Praktikum für Schulversuche-Endlich viele Experimente ausprobieren?

Untertitel:Ein Ort fachdidaktischen Wissenserwerbs
Autoren:Wolny, Brigitte; Hopf, Martin
Abstrakt:Im Rahmen einer fachdidaktischen Entwicklungsforschung wird die Lehrveranstaltung Praktikum für Schulversuche im Sinne des neuen Bachelor Lehramt-Curriculums gestaltet und an aktuellen Forschungsergebnissen orientiert. Ziel ist es, nicht nur eine optimierte schulrealitätsnahe Lernumgebung zu schaffen, die mit Hilfe klarer Strukturen und einheitlicher Zielsetzungen auf qualitativen reflektierenden Physikunterricht vorbereitet, sondern vor allem Lernprozesse bei Studierenden anzuregen und abzubilden. Diese Entwicklungsarbeit wird im Sinne des Modells der Educational Reconstruction for Teacher Education (Van Dijk & Kattmann, 2007) an Studierendenvorstellungen (Krumphals & Hopf, 2012; Riese, 2009) orientiert und versucht fallbasiert den Erwerb fachdidaktischen Wissens im Praktikum zu erforschen. Nach den Ergebnissen vorangegangener Forschungsarbeiten ist bekannt, dass Studierende selbst am Ende ihrer Lehramtsausbildung die Qualität des Physikunterrichts an der Anzahl der Experimente messen und sich am liebsten fertige Unterrichtsvorschläge wünschen. Die Arbeitshypothese besteht in der Annahme, dass empirisch getestete Unterrichtslehrgänge, wie zum Beispiel das Münchner Mechanikkonzept anschlussfähige Konzept-Vorschläge sind, anhand derer Lehramtsstudierende lernen können, Unterrichtssequenzen zielgerichtet zu strukturieren und Experimente begründet einzubetten. Eine erste didaktische Strukturierung für das Praktikum befindet sich im Wintersemester 2014 im Test. Besonderes Augenmerk erhält eine dreistündige Einheit zum Mechanikunterricht. Das Arbeiten der Studierenden wird videobasiert ausgewertet und ihr Kenntnisstand, sowie die Akzeptanz der Intervention werden in Interviews erfasst.
Sprache:Deutsch
Publikationsdatum:27.2.2015
Publikationstyp:Poster
Portal:https://ucris.univie.ac.at/portal/en/publications/praktikum-fur-schulversucheendlich-viele-experimente-ausprobieren(9cac6e2a-7583-45eb-9265-f3e8a9c90255).html