Professionalisierung studentischer/tutorieller Lehre in der Studieneingangsphase der Naturwissenschaften durch Aktionsforschung

Autoren:Nagel, Clemens
Abstrakt:Aktionsforschung ist die systematische Untersuchung beruflicher Situationen, die von Lehrenden selbst durchgeführt wird, in der Absicht, diese zu verbessern. Mit einem einfachen Seminarsetup zur Aktionsforschung können Gruppen studentischer Lehrender dabei unterstützt werden, zu reflektierenden Praktikern zu werden, die in ihren eigenen Lehr-/Lernsituationen Verbesserungspotentiale identifizieren lernen, um selbstuntersuchend und gestaltend tätig zu werden. Der folgende Beitrag stellt die Grundzüge der Aktionsforschung und ihre Implementierung in ein Seminarsetup für den naturwissenschaftlichen Bereich der Lehre (am Beispiel Physik) vor.
Sprache:Deutsch
Publikationsdatum:2015
Publikationstyp:Beitrag in Konferenzband
Buchtitel:Neue Wege in der tutoriellen Lehre in der Studieneingangsphase
Editor:Zitzelsberger, Olga
Portal:https://ucris.univie.ac.at/portal/en/publications/professionalisierung-studentischertutorieller-lehre-in-der-studieneingangsphase-der-naturwissenschaften-durch-aktionsforschung(593cff5a-feae-476b-95c7-327e0fb2f009).html